Mombacher Wochenmarkt mit legendärer Weinlounge

Hier trifft sich Jung und Alt.

Der Mombacher Wochenmarkt hat uns seit dem 1. August 2019 als Nachwuchs bekommen. Jeden ersten Donnerstag des Monats trifft sich halb Mombach auf dem wunderschönen Platz vor der Ortsverwaltung und lässt den späten Nachmittag bis Abend mit unseren fruchtig-frischen Weinen, Perlweinen und/oder Weinschorlen ausklingen. Es ist ein Highlight, was man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein Hoch auf Mombach!
+++ Wann? Wochenmarkt immer donnerstags von 8-13 Uhr, Weinlounge immer am 1. Donnerstag des Monats von 16 - 21 Uhr +++ Wo? Auf dem Platz vor der Mombacher Ortsverwaltung

→ Hier zum Beitrag der Lokalen Zeitung
→ Hier zum Beitrag auf Facebook

12. Oktober 2019

Wein trifft auf Urzeittiere

Wiedereröffnung des Naturhistorischen Museums in Mainz

Bei uns gilt Arbeitsteilung: Während Jörg fleißig im Weinkeller arbeitet, ist Jungwinzer Markus mit Schwester Petra in Mainz vertreten. Nach 11-monatiger Wartezeit öffnete am 27. September 2019  nun endlich wieder das Naturhistorische Museum seine Pforten. Eine Entdeckungsreise für alle Sinne. Wir verwöhnten insbesondere den Geschmacks- & Geruchssinn...

→ Hier zum Beitrag vom SWR2
→ Hier zum Beitrag der Allgemeinen Zeitung

01. Oktober 2019

Pigeage

Pigeage – Das Handwerk der Rotweinbereitung

Blubb Blubb Blubb

Die Kellerarbeiten haben begonnen. Um die Farb-, Aroma- & Gerbstoffe zu extrahieren, muss der Tresterhut regelmäßig während der Maischegärung untergestoßen werden. Im Französischen bezeichnet man den Vorgang des Unterstampfens der Traubenschalen im gärenden Most "Pigeage". So wird der Rotwein fruchtiger & aromatischer. Früher wurde das Unterstampfen mit nackten Füßen in einem Steintrog gemacht.

24. September 2019

Ebersheimer Weinwanderung 2019

Mit Stock und Hut nach Ebersheim.

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit vollem Einsatz bei der Ebersheimer Weinwanderung dabei. Über 5.000 begeisterte Wanderer erklommen die rheinhessische Hügellandschaft und suchten sich anschließend eine Verschnaufpause an unserem Weinstand am Hüttbergshäuschen. Dort warteten fruchtig-spritzige Weine und eine leckere Grillbratwurst auf sie. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht - vor allem bei dem tollen Wetter. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr!

Ab in die Berge …

Der Laurentiushof macht Urlaub.

So - auch der Laurentiushof machte mal Urlaub. Ein paar Tage genossen wir die frische Bergluft und die wunderschöne Aussicht im Tennengebirge in Österreich. Nun sind wir erholt und freuen uns wieder auf die Weinberge im herrlichen Mainz-Ebersheim.

Weinstand in Mainz-Mombach

Der Laurentiushof in Mainz-Mombach

Neuer Martkstand am Mombacher Wochenmarkt

Neben dem Mainzer Wochenmarkt an der Dombuchhandlung können Sie uns nun auch an unserem Weinstand, im Ortskern von Mainz-Mombach, jeden Donnerstag ab 8 Uhr besuchen.

Wir wollen die Regionalität und kulturelle Verbundenheit zu Mainz vertiefen – denn Mainz hat tolle Weine zu bieten und was gibt es Schöneres, als diese vor Ort in einem typischen Mainzer Stadtteil zu genießen. Eine Kostprobe lohnt sich auf jeden Fall! Ebenso leisten wir und auch Sie durch Ihren Besuch einen kleinen Beitrag zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks. Nicht nur wir, sondern auch die weiteren Marktbeschicker freuen sich auf Ihren Besuch.

Kommen Sie gerne vorbei!

Jeden Donnerstag an der Ortsverwaltung, Mainz Mombach von 8 bis 13 Uhr.

             16. Mai 2019

Südhang, Weinberge, Sonne, Frühling, Hang, Südplateau

Viel Sorgfalt, Spürsinn und Handarbeit erfordert der Frühling.

Im Frühjahr in den Weinbergen ...

Ab Januar legten wir den Grundstein für das neue Weinjahr: Die Rebe schnitten wir auf eins bis zwei Ruten zurück. Die Anzahl der Ruten hat einen erheblichen Einfluss auf die Qualität der später geernteten Weine. Dieser Rebschnitt ist eine sehr aufwendige und intensive Handarbeit.

Im März und April ging die arbeitsintensive Zeit weiter: Vor dem Austrieb der Pflanzen wurden diese gebogen und durch Binden in Form gebracht, um eine gleichmäßige Versorgung der Triebe mit den nötigen Nährstoffen zu gewährleisten. Zusätzlich wurde der Boden gelockert. Durch die Aussaat von begrünenden Pflanzen unterstützen wir die natürliche Aktivität des Bodens. Ebenso kontrollierten wir unsere Weinberge, um festzustellen, ob sie natürliche Düngung benötigten. Hier lautet die Devise: So wenig wie möglich - so viel wie nötig. Hauptsächlich soll die Rebe durch diese Hilfsmittel gegen tierische Schädlinge und Pilzkrankheiten geschützt werden.

             06. Mai 2019

Prost, Familienweingut, Qualitätsweine, Sonne, Freude, Junge Menschen, Lachen, Spaß, Fröhlichkeit, Mainz-Ebersheim, Laurentiushof, Laurentiuskirche, Laurentisstraße,

Weinfrühling im Laurentiushof

Wenn’ s Sträuß’ je hängt wird ausgeschenkt – der Laurentiushof blüht auf.

Vom 26. April bis 16. Juni öffnen wir unsere Straußwirtschaft wieder für Sie. Es gibt viel Neues zu genießen: Unsere fruchtig-frischen 2018er und unsere Exklusiv- und Regionallinie mit der frischen Liebeserklärung an unser schönes Mainz, dem Meenzer Domsgickel. Dieser kräht bereits die neue Weinsaison aus. Typisch-rheinhessische Köstlichkeiten warten auf Ihren Verzehr. Zudem werfen wir den Holzkohlegrill an und servieren Ihnen leckere Grillwürste und Steaks am 1. Mai 2019. Wir freuen uns auf den Saisonstart des Laurentiushofes und Ihren Besuch!
→ Hier zu den Öffnungszeiten

             25. April 2019

Cabernet Sauvignon aus Mainz-Ebersheim

Der Cabernet Sauvignon

Neuer Exklusivwein – l'amour francaise.

Unser Cabernet Sauvignon in der Exklusivlinie steht zur Verköstigung bereit.

Wussten Sie, dass Cabernet Sauvignon eine der meist angebauten Rotweinsorten weltweit ist? Die Rebsorte wird aufgrund der klimatischen Verhältnisse auch in Deutschland –  bevorzugt in den Anbauregionen Rheinhessen und Pfalz angepflanzt und bewirtschaftet. Sie stammt ursprünglich aus dem Bordelaix und dem Cabernet Franc.

Auch uns als Familie zeichnet eine enge Bindungen zu Frankreich, insbesondere durch Karin, die dort seit Jahren lebt, aus. Dieser Cabernet ist unsere deutsche Antwort auf die französische Klasse, Feinheit und Raffinesse. A Santé!

             24. April 2019